19. September 2012

Stammtisch am 12. Oktober 2012

Kategorie: Stammtisch — fischer @ 18:44

„Erste Erfahrungen mit systemd“

Der Chemnitzer Linuxstammtisch findet am 12. Oktober 2012 um 19:00 Uhr im Lokal Zum Frohen Zecher mit Stefan Bauer als Vortragenden statt.

Inhalt:

Das neue Init-System systemd, das in Fedora und Opensuse bereits das klassische System-V-Init ersetzt hat, ist Thema dieses Vortrages. Dieser wird sich zwei Schwerpunkten widmen: Zum einen stehen die konzeptuellen Unterschiede zwischen klassischen System-V-Initsystemen und systemd im Fokus, zum anderen werden die Neuerungen, mit denen Anwender und Administrator konfrontiert werden, betrachtet. Eine kleine Demonstration und eine kritische Diskussion schließen die Präsentation ab.

Zum Vortragenden:

Stefan Bauer studiert Informatik an der TU Chemnitz und hat sich privat mit der Portierung mehrerer Gentoo-Installationen von OpenRC auf systemd beschäftigt.

Voraussetzungen zum Verständnis:

Zum Verständnis des Vortrages sind Linux Grundkenntnisse ausreichend.

Kenntnisse über klassische Init-Systeme (Runlevel, Init-Skripte, inittab) sind vorteilhaft, aber nicht zwingend nötig.

Dauer des Vortrages: etwa 45 bis 60 Minuten

Vortragsorganisation: Mario Haustein

Vortragsunterlagen, weiterführende Links und Literatur:

• • •
Powered by: WordPress Feeds:  RSS Atom